1 Rundmail – Juni 2016 

Liebe Mütter, liebe Väter 


der IG Familie 3plus, In jedem Rundmail – auch in diesem – vermitteln wir zahlreiche gute Angebote. Sehr viele von Ihnen durften immer mal wieder profitieren von günstigen oder geschenkten Gegenständen, Einkäufen, Ferien, guten Feen usw. In diesem Rundmail hier hat es zwar auch wieder einige gute Angebote, aber für einmal ist es eher umgekehrt: Wir haben einen ganz dringenden Wunsch an Sie! Das ist er: Die eidgenössischen Räte haben am 18. Juni beschlossen, gleichgeschlechtlichen Paaren die Adoption zu ermöglichen. Wir aber finden: Jedes Kind hat das Recht auf einen Vater und eine Mutter. Zweimal Mama – zweimal Papa, das geht nicht, buchstäblich…(Weitere gute Gründe schicken wir Ihnen gerne. ) Wir finden, dass es zu diesem Entscheid eine Volksabstimmung geben soll. Darum starten wir mit anderen Gleichgesinnten Ende Juni ein Referendum. Das bedeutet, dass wir in drei Monaten 50 000 Unterschriften zusammenbringen müssen. Und das sind sehr sehr viele! Und dafür brauchen wir ganz dringend Ihre Hilfe! Jede Unterschrift zählt: von den Kindern ab 18, von den Freunden und Freundinnen, Nachbarn, Grosseltern, Tanten, Kollegen usw. Wir bieten diese Unterschriftensammlung zudem an als sehr sinnvolle, geradezu sportliche Art, etwas Taschengeld zu verdienen. Ein etwas anderer Ferienjob für Jugendliche, ein kleiner Nebenerwerb für Stellensuchende, für die ganze Familie. Es gibt sehr viele Möglichkeiten, zu Unterschriften zu kommen. Kinderreiche Eltern haben Fantasie, dass wissen wir. Wie das genau gemeint ist, sehen Sie im Vertrag im Anhang. Ausdrucken, unterschreiben, per Post oder Scan an uns zurückschicken. Wir brauchen dazu ausserdem sehr viele Helferinnen und Helfer. Da dürfen sich selbstverständlich alle melden, die ernsthaft möchten, auch Jugendliche, Pensionierte, Alleinstehende usw. auch gleich ein Team mit mehreren Familienmitgliedern. Es gibt zum Beispiel folgende Aufgaben:  Mails verschicken  Facebook bearbeiten  Telefonieren  Adressen aus dem Internet heraussuchen  Adressen schreiben auf Etiketten (auch von Hand)  Adressen schreiben auf Listen  Couverts verpacken Ich freue mich auf sehr viele baldige Nachrichten. Mit herzlichem Dank und Gruss, Käthi Kaufmann-Eggler, Präsidentin IG Familie 3plus N.B. Wer möchte am 10.9.2016 bei „Forum Ehe und Familie“ teilnehmen und die IG 3plus vertreten. Flyer als pdf im Anhang. Reisespesen/ Spesen werden rückvergütet. 2 Himmelsgeschenke – Das IG 3plus Team gratuliert allen Familien herzlich! (Die ersten 2 Geburtsanzeigen auch als pdf!) Flurin Landolt aus Eschenbach SG wurde geboren am 12.5.2016. Mael Benjamin Meier aus Gränichen wurde geboren am 8.5.2016. Am 24.5 ist Jaiden van den Eijkel geboren. “Am 29.03.16 kam unser 4tes Wunder Lou-Blake mit 55cm und 3880g zur Welt. Wir sind unendlich dankbar für dieses Wunder.“ Familie Frey. Gönner für kinderreiche Familien Achtung und bitte gut durchlesen. Die Stiftung „Das Leben meistern“ hat mehr Kantone dazugenommen!!! Monatlicher Beitrag von Fr. 100.- pro Kind pro Monat! Was? Die von Schweizer Stifterschaft finanzierte, gemeinnützige Stiftung „Das Leben meistern“ unterstützt Schweizer Familien mit 3 und mehr Kindern z.B. mit CHF 100.— pro Monat und Kind. Abhängig vom Alter, der Lage, dem Bedürfnis. Wer? Deutschsprachige, verheiratete Schweizer Familien in den Kantonen Freiburg, Bern, Wallis, Solothurn, Obwalden, Nidwalden, Uri, Appenzell IR / AR, Schwyz, Glarus, Graubünden, St. Gallen, Thurgau, Aargau, Luzern, Schaffhausen und Baselland – Ab 3 Kindern – Kinder bis zum 22. Altersjahr, in 1. Ausbildung bis CHF 1‘000.— Ausbildungslohn – Reineinkommen gemäß Steuerveranlagung vom Kanton von CHF 60‘000.— bei 3 Kindern, CHF 65‘000.— bei 4 Kindern, usw. – Einelternfamilien ab 3 Kindern Reineinkommen gemäss Steuerveranlagung vom Kanton von CHF 50‘000.— bei 3 Kindern, CHF 55‘000.— bei 4 Kindern, usw. Vertraulichkeit Ihr Gesuch und Ihre Angaben werden vertraulich behandelt. Die Weitergabe von Daten ist ausgeschlossen. Bitte keine telefonischen Rückfragen. Sie erreichen uns über Fax, E-Mail oder auf dem Korrespondenzweg. Einen weiteren Gönner haben wir für die Kantone: Uri, Schwyz, Ob- und Nidwalden, Graubünden und Tessin, wobei die Begünstigten von Geburt an Schweizerbürger sein müssen. Kleiderlager IG 3plus Wir freuen uns auf Bestellungen mit Grössenangaben an: kleiderlager@dabo.ch SG: Claudia Roth, Hoffeld (SG), Tel. 071 371 29 93 LU: Alexandra Schürmann, Eschenbach (LU), Tel. 041‘448‘11’29 Einfach Kleiderliste mit Grössenangaben schicken. Die Lieferung erfolgt – wenn nicht anders vermerkt – per Post. Das Porto wird von der IG3plus übernommen. 3 Verschenkte Kleider Wichtiger Hinweis: Wie Ihr wisst, haben wir je ein sehr effizientes Kleiderlager in der Ostschweiz und in der Zentralschweiz. Unsere drei verantwortlichen Mütter (sie haben zusammen selber 15 Kinder!!) stellen jeweils sehr sorgfältig die gewünschten Pakete für euch zusammen und machen vielen Familien damit grosse Freude. “Wir machen eine Modeschau mit den vier Girls” schrieb uns kürzlich eine begeisterte Aargauer Mutter in ihrem Dank nach dem Empfang der Lieferung. Nun bitten wir euch aber, eure Kleider- und Schuhbestellung jeweils genau zu planen und für die nächste Saison jeweils alles zusammen zu bestellen. Es lässt sich ja ungefähr berechnen, wie schnell kleine Füsse grösser werden und wann Papas Hose “durch” ist… Herzlichen Dank! Verschenkte Lebensmittel bekommt man auch sehr unkompliziert hier http://www.cartonsducoeur-aargau.ch http://www.cartonsducoeur-bl.ch/warenbezug/ http://www.cartonsducoeur-fribourg.ch Wenn‘s der Mutter oder dem Vater zu streng wird… Neue Adresse: www.laebeshuus.ch Das Haus ist sehr einfach und familiär, die Toiletten und Duschen sind auf der Etage, die meisten Zimmer aber haben eine wunderbare Aussicht auf Berge und den Thunersee, es ist einfach herrlich hier. In Henggart (ZH) Zimmer und Frühstück, eventuell Nachtessen für eine Mutter/Vater und ein bis drei Kinder, Pferde und grosser Bauernhof beim Nachbarn. Fahrräder zur freien Benützung, Radweg vor der Tür. Bahnhof Winterthur zwei Stationen. Prächtige Umgebung. Auf Wunsch ein offenes Ohr, hin und wieder ein organisierter Ausflug. Einfach hinsitzen und sich bedienen lassen. Gastgeberin: Fröhliche unternehmungslustige Mutter von vier schon erwachsenen Kindern in 8444 Henggart. Auch im Kanton AG gibt es eine Möglichkeit von einer vierfachen Mutter und sehr munteren einfühlsamen Grossmutter: „Wie gerne würde ich einer Mutter während einer kurzen oder auch längeren Auszeit Geborgenheit vermitteln, ein offenes Ohr haben vielleicht zusammen mit dem jüngsten Kind, damit sie etwas auftanken kann.“ Dieser Kontakt hat sich schon mehrmals bestens bewährt! Gute Feen Alle unsere guten Feen sind zur Zeit voll im Einsatz. Wer ebenfalls eine solche möchte, kann sich gerne melden, und wir finden auch eine…das ist so bei Feen 😉 Ferienmöglichkeiten für Familien /de/ak tuell/f erie n_fu er_ das_ kleine _bu dget /http ://www.k ovive.c h/de/ aktu ell/fe rien_ fue r_d as_klei ne_b udg et/ www.kovive.ch – DIREKT bei Kovive buchen. http://www.kovive.ch/de/aktuell/ferien_fuer_das_kleine_budget/ www.reka.ch – Dort kann man sich melden für Ferien für CHF 100, unter bestimmten Bedingungen. www.reka.ch – Sozialangebote – REKA Ferienhilfe Beatenberg: http://www.sbt-beatenberg.ch/ – Dort kann man direkt buchen. Für das Hotel in Brig und in Quarten sowie für in den unten genannten VCH-Hotels gilt meistens die Regel: Die Familie bezahlt so viel sie kann. Der Restbetrag wird aufgeteilt zwischen dem Hotel und der IG Familie 3plus. Buchung nur über uns möglich. 4 Brig: Das Wallis – ein besonderes Erlebnis. Haus Schönstatt bietet speziell günstige Unterkunftsmöglichkeiten, grosszügig konzipierte Familienzimmer, kindergerechte Mahlzeiten, Kinderspielzimmer. Ab drei Übernachtungen wohnen Kinder unter 10 Jahren gratis. Die grossartige Aletschregion mit Riederalp, Bettmeralp und Belalp, sowie das Goms, Rosswald und andere schöne Orte sind bequem zu erreichen. Quarten über dem schönen Walensee. Hotel für Familien. VCH-Hotels 1.Region Vierwaldstätter See: Hotel SEEBLiCK AG, Emmetten, www.hotelseeblick.ch 2.Region Hasliberg – Cevi-Zentrum – http://www.cvjm-zentrum.ch, Gästehaus auf dem Brünig: Sommer und Winter perfekt für Familien 3. Region Berner Oberland: Adelboden: Das Hotel Alpina verfügt über 55 behagliche Zimmer. Ob als Familie, zu zweit oder alleinreisend, Sie finden bei uns ein passendes Angebot. Ein Ort kreativer Erholung und Ruhe. Die Ausstattung unserer Zimmer soll Ihnen einen bequemen und angenehmen Aufenthalt gewähren. Die Zimmer sind alle mit Dusche/WC, Radio/TV, Direktwahltelefon, Haartrockner und Zimmersafe ausgestattet. Zur Auswahl stehen Einzelzimmer, Doppelzimmer oder Familienzimmer, zum Teil mit separatem Kinderschlafzimmer. http://www.alpina-adelboden.ch Interlaken: Hotel Artos,http://www.artos-hotel.ch/, Interlaken, der Ferienort im Herzen des Berner Oberlands, bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Ihre Ferien zum Er lebnis werden lassen: Sehenswürdigkeiten, Wanderungen und Sportmöglichkeiten. 4. Tessin: a) Magliaso: Evang. Zentrum für Ferien und Bildung. www.centro-magliaso.ch. In verschiedenen Wohnbereichen können Familien auf dem weitläufigen Gelände untergebracht werden. Im Angebot stehen Weiterbildungskurse, Lagerwochen oder einfach nur Erholung. b) Pura: Hotel Paladina. www.paladina.ch. Familien liegen dem Hotel besonders am Herzen. Es gibt viele Spielmöglichkeiten für Kinder in der 80 000m2 grossen Parkanlage. Boccia, Fussball, auch ein Schwimmbad sind im Angebot. Benvenuti! c) Ascona : Casa Moscia & Campo Rasa, Zentrum für Ferien und Kurse VBG, www.casamoscia.ch Reizvoll umgeben von einem wunderschönen botanischen Wildgarten bietet die Casa Moscia herzliche Atmosphäre, liebevolle Küche und – für jene, die das suchen – ein sinnvolles Kursangebot. Die Casa Moscia gehört seit 1957 den Vereinigten Bibelgruppen in Schule, Universität und Beruf (VBG) und steht allen offen. d) Locarno: Casa Lumino, http://casalumino.ch, Die Pensione Casa Lumino befindet sich an einer der schönsten Lagen oberhalb von Locarno. Unser Slogan “mit Aussicht leben” bezieht sich einerseits auf die einmalige Fernsicht auf Ascona und den Lago Maggiore und weist gleichzeitig auf Gott hin, der uns an seiner prächtigen Schöpfung Anteil gibt und eine Perspektive vermittelt, die weit über den Lebenshorizont hinausreicht. Kanton GR: Pension Alpina in Tschappina. Die haben auch 10er-Zimmer, Hotpot, Streichelzoo. Das Sport- und Ferienhaus Wyssenhalten liegt inmitten einer idyllischen Landschaft – umgeben von den schönsten Wäldern, Naturwiesen und Bächen ca. 1 km östlich des Dorfes Rüschegg Heubach. Vielfältiges Angebot: Massenlager bis zu 16 Personen sowie auch verschiedene Zimmergrössen. Familie Beyeler, Tel. 031‘738‘94’04. http://www.sportundferienhaus.chDie etwas anderen Ferien in 2075 Thielle-Wavre – http://www.doncamillo.ch 1618 erbaute ein französischer Offizier ein kleines Schloss und einen Bauernhof. Das ist der Anfang einer langen und reichen Vergangenheit von Montmirail – “wunderbarer Berg”. 1988 übernahm die Kommunität Don Camillo Montmirail. Seit einer umfassenden Renovation haben Sie die Möglichkeit, als Familie hier Ihren Urlaub zu verbringen. Auf dem Gelände selbst gibt es einige Spielgeräte, es gibt Feuerstellen und ein Aussenschwimmbad.Im Haus steht ein mit Spielsachen gut ausgestattetes Kinderzimmer den Kleinsten zur Verfügung. Als Zimmer stehen Ihnen geräumige Familienzimmer zur Verfügung. Sie können aber auch mehrere Zimmer nebeneinander reservieren. Ferien – und Jugendhaus (bitte direkt dort buchen) Sehr günstiges Ferienhaus für Familien zu unschlagbarem Preis- und Leistungsverhältnis. 7212 Seewis, Tel. 081 300 10 10, e-mail: marcel@jhs.ch , www.jhs.chFerienwohnung Schulhaus Hirschmatt, http://www.schulhaushirschmatt.ch/ Erholung im Sommer wie im Winter. Wandern und zur Ruhe zukommen, wunderbare Aussicht. Bietet Platz für bis zu 8 Personen.Im ehemaligen Schulhaus Hirschmatt in Guggisberg wurde eine grosszügige Ferienwohnung eingerichtet. 3 Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, separates Spielzimmer, Badezimmer. Anfragen über die IG 3plus. 5 Herberge Rothenstein, http://www.herberge-rotenstein.ch/ 5-Zimmer Ferienwohnung im wunderschönen Stein im Toggenburg. Herr Stadler 079 288 35 79 Wir haben unsere Preise für Ferienwohnung gesenkt, ebenso Gruppenunterkünfte, nur noch ab 12.–und Ferienwohnung ab 50.–. Ferienwohnung in Pura oberhalb Caslano in der Nähe von Ponte Tresa 3 1/2 Zimmer Wohnung mit Pool und Pavillon. Vermietung nur wochenweise. Endreinigigung CHF 50.-. Es hat zwei Schlafzimmer mit gemeinsamem Bad, nur Dusche, keine Badewanne Eltern 2 Betten. Kinderzimmer, 1 Einzelbett, 1 Etagen-Doppelbett . Zusätzlich 2 Matratzen welche die Leute im Wohnzimmer auslegen können. Es gibt ein Kinderbettli Gitter und Globi drauf. Es gibt noch ein Gästezimmer mit Ehebett, 20 m2 im UG mit Bad (Badewanne) welches dazu gemietet werden kann. Preise (inkl. Klima, Heizung, TV) Monate Juli August: 75.- Übernachtung für die Wohnung 28.- Für das Gästezimmer mit Bad im UG 3.25 / Person und Übernachtung Kurtaxe (ab 14 Jahren) April bis Oktober: 65.- Übernachtung für die Wohnung 20.- Für das Gästezimmer mit Bad im UG 3.25 / Person und Übernachtung Kurtaxe (ab 14 Jahren) November bis Ende März keine Vermietung Ferienwohnung in Davos für max. 4 Personen Ab April 2016: Kleine Ferienwohnung in Davos. Die Wohnung verfügt über 2 Betten, ein Babybett und zwei Sofas, auf welchem man schlafen kann (wir machen das immer mal wieder, unsere Mieter sind jedoch meist zu zweit). Hier der Link zur Wohnung: https://www.airbnb.ch/rooms/1801511 Man kann ein Datum anfragen, doch die Wohnung ist öffentlich ausgeschrieben und kann dementsprechend auch schon besetzt sein. Pelagiberg – Pelagiberg ist im Katon Thurgau und ein sehr katholisches Kloster mit einem Kurhaus. Den grosszügigen Schwestern ist es ein grosses Anliegen, der ganzen Familie eine so richtig erholsame Ferienwoche zu schenken. Und es funktioniert, wie uns schon mehrere Familien dankbar bestätigten. Güetli Mettmenstetten- Güetli ist eine freikirchliche Ferienanlage mit Bauernhof und viel Platz. Frau Lippuner die sehr nette und unbürokratische Leiterin kümmert sich mit viel Engagement um ihre Gäste, sei es beim Plaudern in der grossen Küche oder beim Spielen mit den Kindern. Ferien in Andermatt: www.altkirch.ch: Wir verstehen uns als Nonprofit-Organisation und sind auf freiwillige Beiträge und Spenden angewiesen. Bei einem Aufenthalt entstehen für uns Kosten im Rahmen von: SFr. 85.- / Person und Nacht (inkl. Vollpension). Unsere Dienste stehen Ihnen unabhängig von Ihren finanziellen Möglichkeiten zur Verfügung. MuKi-VaKi Ferien 31. Juli – 6. August 2016in Neu-Schönstatt in Quarten .Gestaltete Ferienwoche für Mütter/Väter oder Ehepaare mit Kindern. (mehr Info im Flyer als pdf) Die Idee und Motivation dahinter ist:  überlasteten Müttern (auch allein Erziehenden) eine erholsame Woche mit ihren Kindern zu vermitteln. Eine Woche, in der sie sich ganz auf die Kinder oder auch auf sich selbst konzentrieren können – ganz ohne grosse Planung.  Ausflüge, Eintritte, Reservationen ALLES ist organisiert und im einmal bezahlten Betrag enthalten. Die Eltern müssen sich um nichts kümmern, sie können einfach “mitgehen” und geniessen.  Die Mütter/Väter oder Eltern haben Austausch mit anderen Eltern in gleichen Situationen. Die Kinder (auch Einzelkinder von allen Erziehenden) haben Gemeinschaft und Spass mit anderen Kindern. Es ist immer etwas los.  In der Wochenplanung sind zweimal “freie Zeiten” für die Eltern eingebaut: an einem Kinderspieltag, wo die Kinder durch junge Frauen oder Männer der Schönstatt-Jugend betreut sind. Plus an einem Vormittag bereiten die Kinder das Mittagessen vor mit kochen und dekorieren. An diesem Vormittag 6 steht den Eltern ein frei wählbares Angebot zur Verfügung, wo ihnen Impulse, Anregungen und Austausch zur persönlichen Standortbestimmung zu Alltags- und Erziehungsfragen angeboten werden.  das Angebot ist finanziell günstig gehalten. Im Preis ist ALLES enthalten: 7 Tage inklusive Übernachtung, 3 Mahlzeiten/Tag, Ausflüge, Eintritte, Führungen, anfallende Bahn- oder Schifffahrten.  Im Vordergrund steht die Erholung und die Ferien. Im Erfahrungsbereich entstehen durch den Ort, das gemeinsame Erleben (Ausflüge, Schwimmen am See usw.) sowie einen respektvollen, postiv bestärkenden Umgang mit jedem Teilnehmer jedesmal eine schöne, frohmachende Gemeinschaft untereinander.  Religiöse Anknüpfungspunkte entstehen aus der Situation und auf Wunsch der Teilnehmer mehr oder weniger. Unter diesen Links können Sie, wenn Sie mögen Einblick nehmen. Ich habe von den letzten drei Jahren jeweils ein zusammenfassendes Video erstellt. Es gibt einen Eindruck vom Programm-Ablauf und der Atmosphäre. https://vimeo.com/album/3970412 Sr. M. Monja Schnider Bildungsleiterin / Stv. Betriebsleiterin Fon 081 511 61 50, Bildungszentrum Neu-Schönstatt, Josef-Kentenich-Weg 1, 8883 Quarten, www.neuschoenstatt.ch Marktplatz Zu verkaufenwww.bediendi.ch – Bestellung über uns. Man kann dort nicht selbst bestellen. Wichtig: Aritkelnummer und exakte Artikelbezeichnung, Grösse und Farbe angeben. Eschenbach LU: Fast neue Mädchen – oder Frauenrollerjacke in grau. Von einem MOTORRADGESCHÄFT. Kriens/ Luzern: Gepflegtes Familienauto für 6-köpfige Familie. Wegen Auswanderung bis Mitte Juli zu verkaufen! Kriens: Familienauto Honda FR-V, 2.0 Executive. Baujahr Dezember 2004. Km-Stand 87‘000 km. Ab sofort zu haben. Preis: CHF 7‘100. Normale Gebrauchsspuren. (Wenig Kratzer. Unten vorne links eine Beule, die man nicht sieht.) 6 einzelne Sitzplätze (3 vorne und 3 hinten). Hat zusätzlich grossen Kofferraum. Dachträger. CD-Wechsler. Klima. Sitzheizung. 2-fach Alufelgen. Besichtigung und Probefahrt möglich. Wir sind Nichtraucher und haben keine Tiere. Gesucht Worb „Unsere Tagesmutter hat uns gestern mitgeteilt, dass Sie aus Worb wegziehen und leider jetzt doch nicht die Betreuung übernehmen kann. Deshalb suchen wir eine Tagesmutter oder ersatz Grossmutter die unsere Sheela geboren am 01.10.2014 betreuen würde. Start 1.8.2016 jeweils Donnerstagmorgen, ab 1.11.16 noch den Mittwochmorgen von 7.00 bis ca. 13-14Uhr.Evtl. kommt nach den Herbstferien noch der Dienstag ganzer Tag dazu von ca. 07.- ca. 17-18 Uhr.“ 7 Hünenberg: „Gesucht E-Piano / Kindergitarre Gerne würde ich meine zwei älteren Kinder (Micha 8Jahre und Noemi 6Jahre) in Gitarre und Piano unterrichten. Hat jemand eine Kindergitarre und/ oder ein mobiles E-Piano zu vergeben oder günstig zu verkaufen?“ Zu verschenken Kinderwagen in Rikon: Nur drei Monate gebraucht. Mit Babywanne und Sportaufsatz) zu verschenken. Viele, viele Flip Flops (kleinere Grössen bis 31) und Wasserschuhe in verschiedenen Grössen im Kleiderlager Eschenbach LU. Ausserdem 4 Paar Reitstiefel für Kinder ab Gr.30-32 und ein Paar Reithosen Gr. 128. Bitte direkt melden Tel. 041 448 11 29. Kühlschrank in Olten : siehe pdf im Anhang. Schaukel in Lostorf: „Wir hätten wegen Umzug eine Schaukel mit Rutschbahn zu verschenken. Es muss bei uns selbständig abgebaut werden. Die Schaukel bräuchte mal wieder einen Anstrich ansonsten noch gut zu gebrauchen. Zubehör 2 Schaukeln ACHTUNG ohne Babyschaukelsitz. Abholort 4654 Lostorf“ Wickelkommode in Kriens: Breite 60 cm Tiefe 70 cm. Normale Gebrauchtspuren aber noch tip top.Achtung nur Kommode und Wickelunterlage ohne Zubehör! Abholung in Kriens. Frisches Brot zum Tiefkühlen Ihr Familien im sehr weiteren Umkreis von Rotkreuz ZG (AG, SZ, LU, ZH etc.) Es gibt in Rotkreuz sehr viel frisches Brot und Brötchen zu verschenken! Nicht nur zum gleich Aufessen auch zum Tiefkühlen. Eine Anreise lohnt sich also! Von pensioniertem Musiklehrer an eine Familie, die so ein Geschenk auch wirklich schätzt…: Sehr gute Panflöte – Marke Occarso! Wohnungsmarkt Gesucht Baselland: „Ich alleinerziehende Mutter von 5 Kinder suche dringend eine neue Wohnung oder Haus im Kanton Baselland, Rheinfelden oder auch Kanton Soloturn, die an Baselland grenzt. Sie sollte 4 bis 5 Zimmer haben eine Badewanne. Haustiere sollten erlaubt sein, da ich als Tierbetreuerin arbeite die Miete sollte nicht mehr als 1800 Franken sein. Ich bedanke mich herzlich.“ 8 Verschiedeneshttp://www.franzoesischlager.ch/ 20% Rabatt auf alle Angebote von www.traumstoeffchen.ch für kinderreiche Familien von Ig3plus. Angebot gilt für Trageberatungen, Stoffwindelberatungen, Stoffwindel-Testpakete und Babymassagekurse. Beratungen und Kurse im Raum Thurgau, Versand von Testpaketen schweizweit. Alle Infos findest Du auf: www.traumstoeffchen.ch Kinderreiche Mütter haben Unternehmergeist …Hier das Business von Maja: http://mietebabybay.ch/ Wirtschaftsberater: Für Familien mit finanziellen Sorgen haben wir neu ein erfahrenes pensioniertes Ehepaar aus dem Kanton ZH das in einem sehr weiteren Umkreis Wirtschafts- und sonstige Beratungen verschenkt. Vorhänge – neu oder ändern? Wir haben da neu eine Frau vom Fach, die das sehr gerne und gratis für uns macht. Sie ist einfach froh, wenn ihr Stoff und Ringli geliefert wird, und die Masse genau stimmen, nähen tut sie gerne. Sie ist gelernte Tapezierer-Näherin und schon eine Weile pensioniert. Also ein Profi! 😀💪 Was wir sonst noch so zu bieten haben: Günstige Laptops, Computer, Zubehör, Toner aller Marken Etwas oder jemanden von A nach B transportieren? Ein Vater aus Einsiedeln erledigt das gern und gut für Sie! Entschädigung nach Absprache oder durch uns ergänzt. Dass IG3plus Mütter sehr kreativ sind, wissen wir….hier ist Irene Meiers (4 Kinder ) prächtiges Wirken zu bestaunen und zu bestellen: http://www.creafarm-geburtstafeln.ch Wer noch? Wie wär’s mit aktiven Regionalgruppen? Im Kanton BL/BS organisiert Regula Havener im Sommer einen Grillplausch. Familien aus BL/BS können sich gerne schon jetzt bei ihr melden. 076 339 25 64,regula.nievi@bluewin.ch Im Kanton SO ist die verantwortliche Claire Fischer eher die Frau für den persönlichen Kontakt als für grössere Treffen. Gerne trifft sich die erfahrene Mutter mit anderen Solothurner Müttern einzeln zum Gespräch und weiss oft auch dann noch einen Rat, wenn die Situation auf den ersten Blick ziemlich verfahren erscheint. clairefischer68@gmail.com, Tel. 032 530 27 06 Tauchangebot – Sommerferien für kids  Gerne informieren wir Sie, dass auch in diesem Jahr im Sommer wieder Ferienkurse für Kinder und Jugendliche stattfinden. Ferienkurs A: Montag, 11. – Freitag, 15. Juli 2016 Ferienkurs B: Montag, 25. – Freitag, 29. Juli 2016 Im OWD Kurspreis sind folgende Leistungen enthalten: – PADI Open Water Diver Kursmaterial inklusive Lehrbuch, und Registrier- und Brevetierungsgebühren durch PADI Europe – Prüfungsgebühren, alle Unterlagen inklusive Logbuch für 50 Tauchgänge, um die Tauchgänge zu dokumentieren – Transportkosten an die Tauchplätze – Eintritte in Badeanstalten 9 – 5 Theoriemodule, inklusive Widerholungsfragen, Quizzes und Abschlussprüfung – 5 Schwimmbadlektionen – mindestens 4 Freiwassertauchgänge und ein Schnorcheltauchgang – Vollständige Ausrüstung inklusive Luft – Betreuung am, im und unter Wasser durch das Zingg-Dive Team Der normale OWD Tauchkurspreis beträgt 790 Franken. Für Kinderreiche Familien bzw. Familien, die sich für ihr tauchbegeistertes Kind einen Tauchkurs nicht leisten können, bieten wir aber den Kurs zu folgenden Konditionen an: – 1 teilnehmendes Kind: 530 Franken – 2 teilnehmende Kinder aus der gleichen Familie: 430 Franken – 3 teilnehmende Kinder aus der gleichen Familie:: 330 Franken – 4 und mehr teilnehmende Kinder aus der gleichen Familie: 300 Franken Anmeldung mit dem Vermerk ig3plus an info@zingg-dive.ch Falls ein Jugendlicher in der Zeit vom 10. bis 30. Juli während den Ferien sich den Tauchkurs kostenlos „verdienen“ will, können wir auf der Basis „Tauchausbildung gegen Mitarbeit“ folgendes Angebot unterbreiten: – Kostenlose Teilnahme am Ferienkurs A – Mithilfe bei einem Tauchlager, welches anschliessend an den Ferienkurs A stattfindet – Mithilfe im Ferienkurs B und kostenloses Absolvieren des AOWD (2. Tauchkurs). Voraussetzung: Mindestens 15 Jahre alt (Maximal 25 Jahre); männliche Bewerber werden bevorzugt; ein Probetauchen an einem Wochenende (kostenlos) wird vorausgesetzt. Bewerbung mit Lebenslauf und Bild mit dem Vermerk ig3plus an info@zingg-dive.ch Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden. Sie dürfen dieses Angebot uneingeschränkt bei Ihnen publizieren und unter den kinderreichen Familien verbreiten.

Mit freundlichen Grüssen
Avec mes meilleurs salutations
Distinti saluti
Kind regards, yours sincerely
Saludos cordiales
בברכה, בכבוד רב
С уважение
ขอแสดงความนับถือ
你的真诚的
المخلص

Nouvelle adresse: 23, Av. Edouard Dapples, CH 1006 LAUSANNE. SUISSE

Tél: international ++ 41 21 616 88 88

Mobilisation générale: épargnes, retraites…  volées légalement ! Comme à Chypre et en Grèce… Arnaque de la création monétaire  du néant, ex nihilo… Grâce à monnaie-pleine, on peut rédiger ensemble un projet de loi d’application ou un contre-projet et reprendre ainsi toutes les meilleures solutions, BNS, RBI, monnaie, crédits, etc…

http://desiebenthal.blogspot.ch/2015/12/projet-de-loi-dapplication-de-monnaie.html

http://desiebenthal.blogspot.ch/2015/12/swiss-positive-money-social-credit.html

La prochaine session d’étude en français sur la Doctrine Sociale de l’Église par l’application du Crédit Social, avec traduction anglaise, espagnole et polonaise, se tiendra   du 21 au 29 juillet inclusivement.
Le congrès international des Pèlerins de saint Michel aura lieu les 30-31 juillet et 1eraoût, à la suite.
Bienvenue à tous!
L’enseignement sera donné par M. Alain Pilote.
Nous prenons en charge, pour le temps passé sur les lieux, l’hébergement et les repas, par contre, les dons sont grandement appréciés. 
Thème pour l’année 2016: Donner à chacun ce qui lui est dû par un dividende social à tous!
à faire circuler largement, merci, le monde est déjà meilleur grâce à ce simple geste de solidarité.

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Aller à la barre d’outils